Schlagwortarchiv für: Künstlerbücher

Die schönste Messe für Erlesenes auf Papier wird um 17 Uhr im Museum der Arbeit eröffnet. Auch die Grafische Werkstatt wird zu dieser Zeit mit Vorführungen dabei sein und das opulente Messe-Magazin (96 Seiten mit vielen Abbildungen, Fadenheftung und einer originalen Buchdruck-Beilage und einem Buchdruck-Umschlag) gibt es zur Eintrittskarte dazu.

Alte Fabrik:

Über 50 Künstler und Editionen zeigen ihre erlesenen Werke in den zwei Stockwerken der „Alten Fabrik“ des Museums der Arbeit. Catarina Sonn Kaaren und Natan Kaaren (nightcloudpaper/Italien) schöpfen von Hand Büttenpapier.

Neue Fabrik:

Im Erdgeschoß der „Neuen Fabrik“ erläutern die Meister der Einbandkunst ihre exzellenten Einzelstücke. Die Büchergilde Gutenberg bietet schön gestaltete Bücher und Vorzugsausgaben zu erschwinglichen Preisen an. Im ersten Obergeschoß sind die Kollegen der Grafischen Abteilung aktiv und führen durch die Welt des Buchdrucks.